Chorleiter

Sebastian Kunz

Sebastian Kunz erhielt seine erste musikalische Ausbildung im Chor der Limburger Domsing-knaben. Neben dem gängigen Repertoire für gemischten Chor sang er als Knabe in Puccinis La Bohème, Brittens Sommernachtstraum und als 3. Knabe in Mozarts Zauberflöte. Weitere Höhepunkte erlebte er als Chorist der Camerata Musica Limburg, mit der er am World Symposium on Choral Music teilnahm und Preisträger des Deutschen Chorwettbewerbs wurde.

Das Studium der Schulmusik führte ihn nach Mainz. Dort wirkte er als musikalischer Assistent der Universitätsmusik und Lehrbeauftragter für das Landesprojekt Klassische Chorkultur an Schulen. Er arbeitete mehrere Jahre in Mainzer Schulen und studierte mit Chor und Orchester der Universität die großen Werke der chorsinfonischen Gattung ein. Darüber hinaus war er mit der Leitung der Chorsängerausbildung des Collegium Musicum beauftragt. Seit dem Sommersemester 2014 widmet sich Sebastian intensiver der Stimme und studiert Gesangpädagogik in der Klasse von Hans Christoph Begemann an der Hochschule für Musik in Mainz.

Sein Repertoire umfasst die gängigen Messen und Oratorien sowie zahlreiche Lieder. Er sang für Ton Koopman und Reinhard Goebel, Meisterkurse bei Andreas Scholl ergänzen sein Interesse an der "Alten Musik". Auch der zeitgenössischen Musik ist der Bariton zugeneigt. So konzertierte er gemeinsam mit Moritz Eggert eine Auswahl seiner „Neuen Dichter Lieben“ für Bariton. Im Sommer 2015 gab er als Preisträger der Kammeroper Schloss Rheinsberg in der Uraufführung "Adriana" von Marc-Aurel Floros den Jakob. Ende 2015 wirkt er in dem wiederentdeckten Singspiel „Melisande“ von Johanna und Gottfried Kinkel als Graf Josquelia mit und wird im Februar als Figaro in Rossini „Il barbiere di Se“ im Theater Rudolstadt debütieren.

Mehr unter: www.bariton-kunz.de

Ich bin beim Sängerbund...

  • " ... weil ich dort mit vielen Gleichgesinnten gemeinsam dem tollen Hobby Singen nachgehen kann. "

  • " ... weil der Fliegermarsch mir Flügel verleiht. "

  • " ... weil wir auch immer wieder tolle und top organisierte Chor-Reisen wie beispielsweise nach Russland, in die USA, Italien, Tschechien und viele weitere Länder unternehmen und viele tolle Menschen kennen lernen. Ohne den Sängerbund wären meine Frau und ich bestimmt nicht so weit rum gekommen."

Logo klein

Facebook

Als Fan auf Facebook verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr und behalten alle anstehenden Veranstaltungen im Blick!

Wir auf Facebook...

Männerchorprobe

Männerchorprobe

Du liebst es zu singen? Dann komm zu uns - wir fördern dein Talent!

Jeden Mittwochabend: Männerchorprobe

Mehr zur Chorprobe...

Interner Bereich